Öffentlicher Verkehr

U-Bahnen, Eisenbahnen, Busse und Seilbahnen

Transport & Infrastruktur

Die vielen Millionen Menschen, die tagtäglich mit U-Bahn, Eisenbahn, Straßenbahn, Bus oder Seilbahn fahren, setzen voraus, dass sie geschützt und sicher unterwegs sind. Im Fall eines außergewöhnlichen Ereignisses erwarten sie, mit einer zuständigen Person sprechen zu können und Hilfe zu erhalten – selbst dann, wenn sie sich gerade in einem Fahrzeug in voller Fahrt befinden. Die Commend Lösung macht es einfach, diesem Bedürfnis voll zu entsprechen.

Anwendungen und Vorteile

Sprechstellen und Lautsprecher für Beschallung und Informationsdurchsagen in Zug-, Bus- und Straßenbahn-Haltestellen.

Sprechstellenmodule für den Einbau in Automaten und Geräten (z.B. Ticketautomaten, Zugänge, Drehkreuze, etc.) sowie Software-Sprechstellen für bereits vorhandene Multimedia-Infoterminals stellen den Fahrgästen per Tastendruckdruck die nötige Hilfe zur Verfügung.

  • Die multifunktionalen Commend Leitstände machen es möglich, in Notsituationen schnell und einfach zu reagieren.
  • Per Tastendruck entschärfen automatische Warn- und Beruhigungsdurchsagen die Situation.
  • Koordination von Einsatzkräften über Funk, Mitarbeitern über Intercom oder Spezialkräften über Telefon von ein und demselben Leitstand.

An Haltestellen ist eine natürliche Kommunikation und klare Verständlichkeit trotz Lärm von Triebwagen, Verkehr etc. essentiell. Jede Information kommt klar und deutlich an, kein Nachfragen der Gegenstelle ist notwendig und Missverständnisse werden ausgeschlossen. Dadurch geht in Extremsituationen kein Wort und keine kostbare Zeit verloren.

  • Lösungen für den öffentlichen Verkehr
  • Perfekte Sprachverständlichkeit

    Hohe Lautstärke – Hintergrundgeräuschunterdrückung – Intelligente Lautstärkenanpassung (IVC) – OpenDuplex® und 16 kHz eHD Voice Sprachqualität

  • Informations- und Notrufsprechstellen für den öffentlichen Verkehr

    Informations- und Notrufsprechstellen für den öffentlichen Verkehr
    • Für Haltestellen, Bahnsteige, U-Bahn-Stationen und Bus-Depots die passende Audio-/Video-Sprechstelle, als Wandgerät oder in Säulen verbaut
    • Geschützt vor Vandalismus und rauen Umgebungsbedingungen (Wasser, Schmutz, Staub)
    • Spezielle Sprechstellen für Menschen mit Seh- und/oder Hörbeeinträchtigung, DDA/ADA-konform
  • Einbaumodule für kundenspezifische Sprechstellen

    Einbaumodule für kundenspezifische Sprechstellen
    • Einbaumodule lassen sich einfach in Gehäuse und Säulen integrieren und erfüllen somit spezifische Vorgaben von Planern und Architekten (z.B. London Underground Help Point mit Commend Modul).
  • Schaltersprechanlagen für Kassen

    Schaltersprechanlagen für Kassen

    Barrieren wie Glas oder Mauern trennen zum Schutz oftmals Mitarbeiter und Kunden. Schaltersprechanlagen von Commend lassen diese Barrieren durch eine natürliche Sprachverbindung verschwinden.

  • Beschallung über IP

    Beschallung über IP

    Beschallung und Informationsdurchsagen für Passagiere

    • IP-Verstärker und IP-Lautsprecher (Projektor, Horn, Decke) mit direktem Netzwerkanschluss.
    • Durchsagen an Haltestellen und Wartebereichen.
    • Wiedergabe vorgefertigter Sprachmeldungen zur Information, Warnung vor Gefahren und Evakuierung (pro Haltestelle oder übergreifend).
    • Anschaltung von Mediaplayern für Hintergrundmusik oder Einspeisung von Radioprogrammen.
    • Die Lautstärke passt sich mittels IVC automatisch an die Umgebungslautstärke an, damit jede Information ankommt.
  • Ständige Verfügbarkeit durch selbstüberwachendes System

    Ständige Verfügbarkeit durch selbstüberwachendes System

    Jeder Ruf kommt an – 24/7
    • Automatische Funktionsprüfungen der Sprechstellen (Lautsprecher/Mikrofon-Überwachung)
    • Verbindungsüberwachung
    • Redundante Serverkonzepte und dynamische Rufweiterleitungen
    • Kosteneinsparung da kein manueller Kontrollaufwand notwendig ist
  • Ethernet (IoIP, SIP), 2-Draht, 4-Draht

  • Integriertes System

    Integriertes System

    Schnittstellen / Ein- und Ausgänge steuern
    • Schnittstellen zu Systemen wie Video- und Gebäude-Management
    • Integration von Telefonen und VoIP-Systemen (SIP/IAX)
    • Eingänge melden z.B. Brand- und Einbruchsmelder
    • Ausgänge steuern z.B. Türen und Schranken
  • Betriebskommunikation, mobile Clients und Funkintegration

    Betriebskommunikation, mobile Clients und Funkintegration
    • Betriebskommunikation für diensthabendes Personal
    • Intercom Client für Smartphones und Tablets
    • Integration von TETRA und Selektivfunk
  • Vernetzung

    Verkehrslinien werden miteinander vernetzt und von einer zentralen Leitstelle betreut.

  • Zentrales Leitstand-Management

    Übersicht – Kontrolle – Steuerung
    Zentrales Leitstand-Management

    Mit Leitstandsystemen von Commend hat man immer den Überblick über das System und kann in Notsituationen schnell handeln. Selbst komplexe Intercom Netzwerke oder Video- und Steuerfunktionen können auf den bedienerfreundlichen Benutzeroberflächen leicht abgehandelt werden.

    • Auf den öffentlichen Verkehr abgestimmte Rufbearbeitung
    • Automatische Rufweiterleitung zu anderen Leitstand, Sprechstelle (stationär oder mobil) oder ins öffentliche Telefonnetz
    • Automatische Rufverteilung bei hohem Rufaufkommen und Priorisierung
  • Software-Lösungen für Leitstellen im öffentlichen Verkehr

    Audio – Video – Daten
    Software-Lösungen für Leitstellen im öffentlichen Verkehr
    • Standorte der Rufe werden visuell auf 2D/3D-Plänen dargestellt und das richtige Videobild angezeigt
    • Protokollierung der Ereignisse
    • Audio- und/oder Videoaufzeichnung von Gesprächen
  • Optionen

    • Induktionsschleifenverstärker für Hörgeräteträger
Ihre integrierte Sicherheits- und Kommunikationslösung ist nur einen Klick entfernt