IP-Beschallung

Weltweit vertrauen Betreiber im privaten und öffentlichen Sektor, wenn es um professionelle Kommunikation und Sicherheit geht, auf Lösungen von Commend. Die netzwerkfähigen IP-Lautsprecher und IP-Verstärker bilden die perfekte Ergänzung: sicher, einfach und unkompliziert.

Beschallungslösungen von COMMEND leicht erklärt

Was IP-Beschallung von Commend so besonders macht, lässt sich mit folgenden vier Geschichten schnell beantworten:

IP-Beschallung mit grafischer Visualisierung – Jederzeit die volle Kontrolle.

Video abspielen

Multifunktionale Reaktions-Systeme zum Schutz von Freigeländen.

Video abspielen

Multifunktionale IP-Beschallung am Beispiel Schule.

Video abspielen

IP-Beschallung und stiller Alarm zum Schutz von Personen.

Video abspielen

Die Grundidee

Die Grundidee der IP-Beschallung von COMMEND ist das nahtlose Zusammenwachsen von Sicherheitskommunikation und Beschallung:

  • ÜBERTRAGEN von Audio in höchster Qualität, Verfügbarkeit und Flexibilität
  • INTEGRIEREN von Sicherheitstechnik über Ein- und Ausgänge, zB zur Steuerung von Videokameras, Lichtschaltern, Türöffnern etc. oder zum Einlesen von Meldern
  • REAGIEREN auf Situationen vor Ort, und bei Bedarf über den Lautsprecher in den Bereich auch hineinhören zu können

Damit unterscheidet sich IP-Beschallung von  COMMEND deutlich von klassischen Beschallungslösungen und eröffnet völlig neue Anwendungsmöglichkeiten. Lautsprecher werden multifunktional und aktiv in die kommunikativen Abläufe eingebunden, um sicherheitsrelevante Aufgaben zu übernehmen.

Funktionen & Vorteile

Multifunktional und sicher, mit wertvollen Zusatzfunktionen

Die IP-Beschallungslösungen von COMMEND machen es ihren Betreibern einfach. Sie erlauben auf höchst innovative Art und Weise die Übertragung sicherheitsrelevanter Informationen. Dabei sind unsere IP-Lautsprecher nicht nur perfekte „Sprecher“, sondern gleichzeitig auch „aktive Zuhörer“ und „gewissenhafte Assistenten“, die in der Lage sind, verlässlich mit ihrer Umgebung zu kommunizieren.

Alles IP

  • Vernetzung erfolgt über IP
  • Lautsprecher sind individuell adressier- und konfigurierbar
  • Keine zentralen Verstärker erforderlich
  • Einfache Zuordnung zu Gruppen und Zonen, ohne Änderung der Hardware oder Verkabelung

Kristallklare Audioqualität

  • 16 KHz eHD-Voice (7 kHz HD-Voice bei SIP)
  • Beste Verständlichkeit für Sprachdurchsagen, Hintergrundmusik, Hinweise und Warnungen oder Werbung
  • Hohe Lautstärke durch 10-Watt-Class D-Verstärker

IVC - Intelligent Volume Control

  • Sprechstellen passen automatisch die Lautstärke an die akustischen Umgebungsbedingungen an.
  • Perfekte Sprachverständlichkeit auch bei hohem und wechselndem Umgebungslärm.
  • Angenehme Lautstärke bei stiller Umgebung – keine lärmenden Durchsagen.
  • Beschallung von Bereichen mit stark wechselnden Umgebungsgeräuschpegeln, wie zB. Bahnsteige, Maschinenräume, Schulgelände

Audio à la Carte

  • Vielfältige, flexible Möglichkeiten der Audio-Übertragung
  • Live-Durchsagen in Zonen, zu Gruppen oder einzelnen Lautsprechern
  • Sprachspeicher zum einfachen Aufzeichnung von Durchsagen vor dem Versenden 
  • Einspeisung von Sprachkonserven, Tönen, Alarmmeldungen und Audio-Signalen
  • Manuell ausgelöst oder zeitlich gesteuert
  • Auch Text-to-Speech-Lösungen möglich

2-Weg-Übertragung (bidirektional)

  • Rücksprechen über Lautsprecher
  • In Lautsprecher integrierte Mikrofone
  • Offene Vor-Ort-Kommunikation durch Rücksprechen über Lautsprecher
  • Diskretes Mithören gefährlicher Vorgänge vor Ort (nur im Alarmfall)

Steuerung von Ein- und Ausgängen

  • Hardware-I/Os (Eingänge / Ausgänge) zur Steuerung von Ausgängen und zum Melden von Eingängen
  • Für die Integration und Steuerung von Fremdsystemen 
  • Zur Interaktion mit Sicherheitstechnik vor Ort, zB. reagieren auf Bewegungsmelder oder steuern von Türöffnern
  • Erlaubt auch das Festlegen logischer Abläufe, wie zB „Warndurchsagen abspielen, Licht einschalten, Ruf zum Leitstand und Kamera aufschalten“
  • Aktivierung manuell, zeitgesteuert oder über bestimmte Trigger, wie zB. Bewegungsmelder 

Akustische Ruf- und Aktionsauslösung

  • Audio-Monitoring überwacht ständig die Lautstärke in der Umgebung des Lautsprechers. Wird ein bestimmter Grenzwert überschritten, stellt das System automatisch eine Verbindung zum Leitstand her.
  • Für die sichere Signalisierung von Veränderungen des Raumgeräuschpegels
  • Für automatische Notrufauslösung, akustische Geräteüberwachung oder zum akustischen Erkennen von Eindringlingen
  • Sofortige Möglichkeit zur pro-aktiven Intervention
  • Der Grenzwert für den Audio-Pegel kann individuell und zeitabhängig programmiert werden

Sicherstellen der Verfügbarkeit

  • Lückenlose Überwachung der Verbindung zu den Lautsprechern
  • Permanente akustische Prüfung der Lautsprecher und Mikrofone über nicht hörbare Audiosignale
  • Verlässlicher als DTMF-Töne und funktioniert auch in lauten Umgebungen perfekt
  • Stark reduzierter Kontrollaufwand

Pure serverlose Kommunikation

  • Lautsprecher und zB SIP-fähige Telefone bilden ein eigenes intelligentes Kommunikationsnetz, ohne dass dafür ein Server benötigt wird
  • Lautsprecher alleine bilden auch selbsttätige Systeme zum automatischen Abspielen von Sprachkonserven, zB akustische Warn- oder Verbotshinweise
  • Stromversorgung vor Ort oder über PoE (Power over Ethernet)

SIP oder IoIP - ganz nach Wunsch und Anforderung

  • Betrieb sowohl über IoIP (Intercom over IP) als auch über SIP möglich
  • IoIP zur perfekten, nahtlosen Integration in Commend Systeme für Sicherheit und Kommunikation mit voller Nutzung der Serverintelligenz (Leitstand, Schnittstellen, etc.)
  • SIP zum serverlosen Betrieb und zum Anschluss an Voive-over-IP-Anlagen